Ha heißt Sonne
Tha heißt Mond


Hatha Yoga verbindet diese beiden Energien,
die der rechten und linken Körperseite zugeordnet werden.

Hatha-Yoga
wirkt

ausgleichend zwischen Anspannung und Entspannung,
anregend und beruhigend,

drückt sich aus
in Bewegungen und Haltungen

verbindet
Körper, Seele und Geist zu einem harmonischen Ganzen.

Der Atem
ist das feine „Thermometer, das den jeweiligen Zustand von Körper und Geist wahrnimmt“.
Achtsames Üben und aufmerksames Beobachten der Körper- und Atembewegungen
führen zu Ruhe und Gelassenheit,
zu Ausgeglichen sein.

Yoga Sonne.fh11-1.eps
Yoga Mond.fh11-1.eps
Yoga Mond.fh11-1.eps